Karpfen blau

Zutaten:

1 Karpfen von 1,5kg, Salz 1/8l Essig
Fischsud aus einem Bund Suppengrün, Fischabfällen, Salz, Lorbeerblatt, Dill, Basilikum, Estragon, Thymian, Majoran, Senfkörner, Wacholderbeeren, je einer Messerspitze Beifuß, Ingwer, Paprika und Pfeffer, etwas Zitronenschale, 2Eßl. Essig und einem Schuß Weißwein, Wasser zum Aufgießen

 

Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Fischsud in einem großem Topf kurz anrösten, aufgießen und 30 Minuten kochen lassen. Alles gut durchziehen lassen.
2. Den frischen Karpfen vorsichtig innen und außen waschen, ohne die Schleimhaut zu verletzen, etwas salzen und mit kochend heißem Essig übergießen-dadurch wird er schön blau.
3. Den Karpfen 25 bis 30 Minuten im zugedecktem Topf auf kleinem Feuer im Sud garen.
4. Wenn Sie den Fisch im Ganzen servieren wollen, sollten Sie zum Garen eine Kartoffel in die Bauchhöhle stecken-dann behält er seine Form.
Mit Zitronenachteln anrichten und zu gekochten Kartoffeln mit Meerrettichsoße servieren.