Geräuchertes Forellen - Filet

Zutaten:

Filets von 4 geräucherten Forellen, 1/2 EL Butter, 1 mittelgroße Zwiebel, 1/8 l Fleischbrühe, 1 1/2 l Becher Créme fraîche, (á 120 bis 150 g Inhalt), 100 g geräuchertes Bauchfleisch

 

Zubereitung:

Die Zwiebel in der Butter glasig andünsten, geräucherte Forellen-Filets darauf legen, die vorbereitet Fleischbrühe dazugeben, Créme fraîche gleichmässig auf die Forelle-Filets verteilen, darauf ganz feingeschnittenes geräuchertes Bauchfleisch streuen. In der aufgeheizten Röhre bei 180 Grad ca. 10 Minuten, im Heißluftherd ohne Vorheizung bei 180 Grad auch ca 10 Minueten garen. Zu den Forellen reicht man Reis und Butterbohnen oder Reis mit Salat, vorzugsweise auch Salzkartoffeln.