Forellensalat

Zutaten:

4 Forellenfilets, Salz, Zitronensaft, 1/8 l Weißwein, 100 g zarte Champignons, 1 mürber Apfel, 1 Tasse eingelegter Kürbis, 3 EL süße Sahne, 1 Bund Dill, 1 Schachtel Kresse

 

Zubereitung:

Die frischen Forellenfilets mit Salz und Zitronensaft würzen. Den Weißwein erhitzen, so daß er leicht köchelt. Die Forellenfilets hineingeben(sie müssen vom Weißwein leicht bedeckt sein) und 3 Minuten ziehen lassen. Vorsichtig herausnehmen und mit der Gabel in Mundgerechten Stücke teilen. Mit feinblättrig geschnittenen Champignons, Apfelscheiben, Kürbiswurfel dekorativ auf eine Platte geben. Für die Salatcreme mischen Sie die Créme fraîche mit der süßen Sahne und rühren feingehackten, frischen Dill und frische Kresse darunter. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Creme über die Salatzutaten geben und durch vorsichtiges Umwenden vor dem Verzehr vermischen. Dazu schmeckt frisches Buttertoast.