Karpfen in Rotweinsoße

Zutaten:

2 kg Karpfen, 20 g Salz, 100 g Butter, 100 g Champigons, 0,2 l Rotwein, 1 Prise gemahlenen Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, 1 Zwiebel, 2 EL Mehl

 

Zubereitung:

Den gereinigten Karpfen in Stücke zerlegen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in eine mit Butter bestrichene Pfanne legen. Mit Rotwein und etwas Wasser begießen und die Pilze, das Lorbeerblatt sowie die gehackte Zwiebel zufügen. Mit einem gebutterten Papier abdecken, aufkochen und in der Röhre gardünsten. Den Fisch auf eine Platte legen und die Pilze daraufgeben. Den Saft etwas einkochen lassen. 40 g Butter mit dem Mehl vermengen und gründlich in den Fischsaft einrühren, nochmals aufkochen und durch ein Sieb schlagen. Die restliche Butter einrühren und würzen. Den Karpfen mit dieser Soße übergießen und mit gehackter Petersilie bestreuen. Dazu Salzkartoffeln reichen.