Karpfen gedünstet

Zutaten:

Für 4 Peronen: 1,5 kg Karpfen, 1/2 l Essig, Salz, Pfeffer, 2 bis 3 rohe, große, feste Kartoffeln, Margarine zum Einfetten, 2 EL zerlassene Butter, 1/4 l Weißwein, 1 Zitrone

 

Zubereitung:

Karpfen unter fließend kaltem Wasser innen und außen gründlich abspülen und in eine Schüssel legen. Mit heißem Essig begießen und kurze Zeit stehenlassen. Karpfen aus der Schüssel nehmen mit Küchenkrepp trockentupfen und innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. In die Bauchhöhle geschälte Kartoffeln legen, damit er die Form behält. Eine längliche, flache, feuerfeste Form gut mit Margarine ausstreichen. Karpfen hineinsetzen und mit zerlassener Butter beträufeln. Mit der Hälfte des Weißweins begießen und in die vorgeheizte Backröhre schieben. Bis 200 Grad ca. 35 bis 45 Minuten weichdünsten; dabei ab und zu mit restlichem Weißwein begießen. Karpfen herausnehmen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit Zitronenvierteln oder -scheiben garnieren. Dazu Petersilienkartoffeln, Sahnemeerrettich und holländische Soße reichen.