Mainkarpfen fränkisch

Zutaten:

Für 4 Peronen: 1 Karpfen, ca 1,5 kg Gewicht, Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone, Mehl, Butterschmalz

 

Zubereitung:

Den Karpfen ausnehmen und der Länge nach spalten lassen. Dabei sollen Kopf uund Schwanzflosse dranbleiben und möglichst genau geteilt werden, so daß zwei annähernd gleiche Fischhälften entstehen. Der Karpfen kann auch quer in 2 bis 3 cm breite Stücke geschnitten werden. So ist die Handhabung, vor allem das Ausbacken, einfacher. Den gesäuberten, geteilten Karpfen mit Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern 1/2 Stunde ziehen lassen. Dann den Fisch in Mehl wenden und in Butterschmalz bei ca. 60 Grad Goldbraun backen. Die Flossen sollen schön knusprig werden- sie sind eine besondere Delikatesse. Den Karpfen mit Kartoffelsalat, grünem Salat und einem trockenen Frankenwein servieren. Tip: Die Karpfenstücke können nach dem Würzen auch mit Mehl, Ei und Semmelbröseln paniert und ausgebacken werden. Der Fisch bleibt dann besonders saftig und zart.