Schleie in der Alufolie

Zutaten:

Für 4 Personen: 4 Portionen Schleie zu 300 g, 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 50 g Dörrfleisch, 2 EL Margarine, 1 Bund Dill, 1 Bund Petersilie, 50 g Kräuterbutter, Estragon und Basilikum nach Geschmack

 

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Dörrfleisch kleinschneiden und in der Margarine zehn Minuten dünsten. Dill und Petersilie hacken und mit der Kräuterbutter dazugeben. Schleie ausnehmen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Masse füllen, einzeln in Alufolie wickeln und gut verschließen. Die Fische auf ein Backblech legen und im mittleren Einschub 50 bis 60 Minuten in der Bratröhre bei 175 Grad garen. Dazu gibt es Stangenweißbrot und trockenen Frankenwein.