Fischsuppe

Zutaten:

Fischreste vom Karpfen: Innereien, Köpfe (ohne Kiemen) , Schwanzstücke, Sud 2/3 l Wasser und knapp 1/3 Essig (je nach Geschmack, eventuell durch 1/8 l Weißwein ersetzen) , 1 Zwiebel, 1 Nelke, 1 Lorbeerblatt, Pfefferkörner, Suppengrün, Salz, 1 Prise Zucker

 

Zubereitung:

Fischreste ca. 20 Minuten im Sud kochen, dann alle Fischreste aus dem Sud nehmen und etwaiges Fleisch lösen. Helle Buttermehlschwitze bereiten, mit Fischsud ablöschen und aufkochen. Ein mit Milch oder Sahne verquirltes Eigelb in die Suppe rühren. Das gelöschte Fleisch, die Innereien wieder hineingeben und die Suppe auf der heißen Platte ziehen lassen. Mit gehackten Kräuter und mit gerösteten Semmelbröseln anrichten, dazu werden Semmeln gegessen. Statt der Fischreste kann mann auch kleinzerschnittenes Fischfleisch nehmen.