Hotel - Restaurant Schloß Saaleck

Betrieb

 

Hotel - Restaurant Schloß Saaleck

Herr Ewald Hupp

Saaleckstraße 1

97762 Hammelburg

 

Telefon: 09732/2020

Telefax: 09732/2023

www.burgsaaleck.de

E-Mail schreiben »

 

Die auf www.weinland-franken.de angezeigten Bilder werden durch Dritte zur Verfügung gestellt und sind daher auch Eigentum dieser.
 

Hotel-Restaurant Schloss Saaleck

Das fränkische Städtchen Hammelburg war im 17. und 18. Jahrhundert eine regelrechte Weinhochburg. Seine Bewohner lebten mit und von dem Rebsaft. Als Hammelburg an Bayern fiel, gerieten die Winzer unter immer stärkeren Konkurrenzdruck und der Weinanbau verlor seine wirtschaftliche Bedeutung. Doch die eigenwilligen, zumeist trockenen Tropfen, die nie irgendwelchen Modetrends unterlagen, fanden stets ihre Liebhaber. Die besten Lagen der Stadt gehören zum Schloss Saaleck, hoch über dem idyllischen Tal der fränkischen Saale. Seit 1964 bestellen städtische Winzer die zehn Hektar mit den typischen Rebsorten: Müller-Thurgau, Silvaner, aber auch Bacchus trocken sowie einige Rotweinreben wie Spätburgunder, Schwarzriesling, Dornfelder und Domina und in diesem Jahr wurde erstmals auch ein Rieslingsekt ausgebaut.

Diese raren und außergewöhnlichen Weine lernt man am besten in Verbindung mit einem Menü aus der Küche von Ewald Hupp kennen. Denn die geschichtsträchtige Burg, deren Anfänge bis auf das 12. Jahrhundert zurückreichen, beherbergt nicht nur die städtische Weinkellerei, sondern auch eine der besten kulinarischen Adressen des Frankenlandes, das Restaurant Schloss Saaleck. Umgeben vom historischen Fluidum der fuldischen Amtsleute, Burgmänner und Centgräfen, die einst die Burg bewohnten, folgt das sechsgängige Übberraschungsmenü genauso wie die ständig wechselnde Speisekarte der Saison: Terrine von Reh und Wild an herbstlichen Salaten mariniert mit Balsamicoessig und Kürbiskernöl, Fränkische Kartoffelrahmsuppe mit gebratener Entenleber, gefolgt von einer Remoulade von der Wildbachforelle an Ingwerkarotten und einem erfrischenden Lycheesorbet. Zum Hauptgang dan eine Crépinette vom Rehfilet auf gebratenen Pilzen, dazu Blaukraut und Birnenkartoffeln und nach der Auswahl von Rohmilchkäsen locken gefüllte Waffeln und Espresso-Krokant-Eis. Dazu empfiehlt das kompetente Serviceteam die passenden Hammelburger Tropfen und der Abend ist perfekt. Natürlich muss es nicht immer ein Menü sein, die feine A-la-carte-Auswahl und die kulinarischen Aktionen glänzen durch Raffinesse und Abwechslung - von mexikanischen über asiatische bis hin zu deftigen fränkischen Spezialitäten.

Und auch für Hochzeitspaare erfüllt sich auf Schloss Saaleck ein romantischer Traum. Geheiratet wird unten im Kloster, gefeiert im historischen Schloss-Ambiente. Den frisch Vermählten und Ihren Gästen stehen außerdem die dreizehn entzückenden Schlafgemächer des Hotels - die Bäder wurden gerade komplett renoviert - zur Verfügung, in denen es sich fürstlich residieren lässt.

Übrigens:
An unserem Frühstücksbuffet finden Sie eine Teestation von Ronnefeldt, an der Sie sich selbst Ihren Tee zubereiten können.

Unser Haus ist für eine exzellente Küche bekannt. Spezielle Menüwünsche besprechen Sie bitte mit Herrn Ewald hupp.

Saalecker Schlemmerwochenende
DM 490,00 pro Person
Gerne senden wir Ihnen unsere ausführliche Information.

Tagen im Schloss.
Auch für kleinere Tagungen stehen Ihnen entsprechende Räumlichkeiten zur Verfügung. Unser Tagungsprogramm ist ausgestattet mit Tageslichprojektor, Leinwand, Pinwand und Flipchart. Unsere Tagungspauschale beträgt pro Person: DM 175,00. Dieser Inklusivpreis beinhaltet eine Übernachtung, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Tagungsgetränke, zwei Kaffeepausen und die Nutzung der tagungsräumlichkeit.

Und noch was...
... das Hotel - Restaurant Saaleck ist tierfreundlich.
... Erzeugnisse der Städtischen Weinkellerei können Sie im Hotel - Restaurant Schloss Saaleck erwerben.

Wir sind auch zu finden unter:
A la Carte
Gault Millau
Savor vivré
Member Of European Castle Hotels & Restaurants

 

Unsere Leistungen

Zimmer:

1Einzelzimmer, WC und Dusche oder Bad, ab 67,00 € pro Pers./Tag
13Doppelzimmer, WC und Dusche oder Bad, ab 54,00 € pro Pers./Tag
Zuschlag für ein Extrabett, unsere Preise beinhalten ein reichhaltiges Frühstückservice und die gesetzliche Mehrwertsteuer

Ausstattungen und Sonderleistungen:

Cafe, Frühstücksbuffet, Hunde erlaubt, Parken beim Haus, Pauschalangebote, Restaurant, Tagungsmöglichkeit im Haus

Gastronomie:

Betriebsarten:

Café/Eiscafé, Gourmet-Gastronomie, Restaurant, Weinstube/Weinkeller

Aussstattungen:

Busgesellschaften willkommen, elegant, mediterran, modern, regional typisch

Küche:

asiatisch, Fischspezialitäten, französisch, Fränkisch, italienisch, Tageskarte/Tagesmenü, Vegetarisch, Wildspezialitäten/Geflügel
 
21478 Views