Sommerkahl

 

Kupferbergwerk Wilhelmine im Spessart

 

Die Grube Wilhelmine ist das Markenzeichen des Kupferbergbaus im Spessart und seit 2003 die Nummer 23 der schönsten Geotope Bayerns. Bereits 1542 wurde das Bergwerk erstmals urkundlich erwähnt. Es lieferte Jahrhunderte lang Kupfer sowie Eisen und Mangan. Jetzt restaurieren und pflegen die Mitglieder des Vereins "Kupferbergwerk Grube Wilhelmine Sommerkahl" als Geotop-Paten die Spuren vergangener Bergbau-Tätigkeit.


Darüber hinaus werden Teile der verfallenen untertägigen Anlagen der 23 Meter Sohle zu einem Besucherbergwerk ausgebaut, um die vielfältigen Gesteinsformationen und Bergwerkstechnologien darzustellen.

 

In Sommerkahl finden Sie:

 



© Frankentourismus

Information

Schulstraße 12
63825 Sommerkahl

Telefon: 06024/1760
Telefax: 06024/637591

buergermeister@gemeinde-sommerkahl.de

Zur Internetseite »

Weitere Orte
Im Umkreis von: