Kostbare Tage – Ein Genusswochenende bei den Winzern der Sommeracher Genossenschaft

10.05.2019 [19:00-23:00]
Die auf www.weinland-franken.de angezeigten Bilder werden durch Dritte zur Verfügung gestellt und sind daher auch Eigentum dieser.

Wir starten unsere Kostbaren Tage mit einem 4-Gänge-Menü zum Thema

Wein und Speise. Unsere Weine aus dem Sommeracher Katzenkopf

zeichnen sich durch eine besonders langlebige und mineralische Art aus.

Aber was passiert eigentlich mit den Weinen und auch der Speise, wenn

man gekonnt Wein & Speise kombiniert? An diesem Abend holen wir

Exoten aber auch Raritäten aus der Schatzkammer und experimentieren

mit ausgewählten Speisen.

 

Am Samstag beginnen wir mit den Grundlagen der Sensorik. Verkosten,

beschreiben, schnüffeln. Wie macht man das richtig, wie spricht man darüber,

welche Rebsorten gibt es und was ist eigentlich Leitaromatik?

 

Wir erweitern Ihr Wissen zum Thema Weinsensorik und wenden dieses dann

am Nachmittag auch gleich an. Denn nach einer herzhaften Brotzeit können

Sie während einer kleinen Verkostung noch etwas trainieren, bis es an die

Blindverkostung geht. Hier verkosten wir in verschiedenen Flights unsere

Weine gegen internationale Vertreter.

Schmecken, riechen, sehen Sie den Unterschied?

 

Am Nachmittag lernen Sie unsere andersdenkende Genossenschaft in Wein-

berg und Keller kennen. Wir denken anders! Aber wo und wie macht sich das

bemerkbar? Wie arbeiten unsere Winzer in den Weinbergen und was ist das

außergewöhnliche daran?

 

Danach wagen wir einen Blick in unseren Weinkeller. Auch hier akzeptieren

wir keine Kompromisse. Unsere Vinifikation erfolgt behutsam und ohne korri-

gierende Eingriffe. Aber wie stellt man das an? Außerdem erfahren wir auf

audiovisuelle Weise, wie der Sommeracher Katzenkopf zu seinem Namen kam.

 

Inklusive:

 

Frizzantebegrüßung, 4-Gang-Menü, Weine, Mineralwasser,

Mittagessen und Seminarunterlagen


Freitag:    19 – 23 Uhr


Samstag: 10 – 18 Uhr


130,00 € p.P.

11 Views